die Homepage, die ich für den P-Wurf eingerichtet habe, findet ihr unter www.barbetcolonia.de
Phibie ist so berühmt, dass sie sogar ihre erste Sendung im Fernsehen hatte. Sie können den Beitrag in der Mediathek des WDR Lokalzeit OWL bis zum 17.07.18 anschauen. Ich freue mich riesig, dass sie ihre Arbeit so hervorragend macht.
RIO war auf der internationalen Hundeausstellung des VDH in Ludwigshafen. Sehr stolz bin ich auf den Nachwuchs aus dem R- Wurf. Er hat V1, BOB, CACIB, die Anwartschaft Dt.Ch.VDH und das CAC bekommen. Besser geht nicht! Herzlichen Glückwunsch!!

Sag mal bloß nicht DANKE.

Weder für die tausenden Kilometer, die wir gelaufen sind, für die Millionen versteckter Dummys,geworfenen Bälle, Stöckchen, Frisbees und Kuscheltiere. Die Leckerli jeden Tag, Pina und Romy , deine vielen Kinder, Enkel und Urenkel. ICH HABE ZU DANKEN!

Camus hatte gestern Geburtstag.

 

 

 

 

Eine Kleine von Camus Urenkeln hat den Namen Emely bekommen, worüber ich mich sehr freue. Diesen Namen trug auch unser Hund,den wir vor Camus hatten. Ich freue mich riesig, dass die Züchterin meinem Vorschlag gefolgt ist. Ich wünsche allen ein tolles Leben!

Unter dem Motto Don`t forget your breeder oder auch, weil alle Herrn Camus, der morgen seinen 9.Geburtstag feiert ihr Leben verdanken, denn ohne ihn keine Pina und Welpen habe ich heute ganz viele wunderschöne Bilder bekommen. 

Ganz herzlichen Dank , ihr Lieben!

Jagdhunde leben ihre genetischen Anlagen oft unterschiedlich aus!

 

 

 

 

Quimba sendet liebe Grüße
Rodin freut sich des Lebens auf der Insel Norderney

 

 

 

 

Rubin sagt es lieber durch die Blume
Fritz ist großer Fussballfan. Er hat für heute einen Sieg der deutschen Mannschaft vorausgerochen!
Es ist Emma , obwohl sie Romy zu Verwechseln ähnlich sieht. Und das bei unterschiedlichen Vätern. So eine Süße!

 

 

 

 

Herr Ravel mit Hut, Ball und Getränkt ist auch startbereit für den Anpfiff!

 

 

 

 

Leopold macht Strandurlaub . Er hat seine Begleithundeprüfung mit Bravour bestanden.
Ich habe mit Camus und Romy endlich einmal wieder Phibie in Altenbeken besucht. Papa war glücklich mit seinen beiden tollen Töchtern und auch die Schwestern haben sich bestens verstanden. Kein Wunder, Phibie ist eine perfekte Therapiehündin. Schöne Tage ! Hier sind die drei auf dem Schmetterlingsweg unterwegs.

 

 

 

 

Nachmittags haben wir viele Tiere gesehen. Am meisten waren die drei beeindruckt von den Alpakas. Auf der einen Seite des Zaunes die erstaunten Hunde, auf der anderen die Alpakas, die sich offensichtlich wundern, was es noch so alles gibt.
Natürlich hat Phibie uns auch zu ihrem Arbeitsplatz mitgenommen. Alle Bewohner waren von den drei begeistert und Camus ist wirklich der perfekte Therapiehund. Er ist so lieb, freundlich und vorsichtig. Aber auch meine kleine Maus hat das bei ihrem ersten Besuch toll gemeistert. Sie haben vielen alten und sehr kranken Menschen einen schönen Nachmittag bereitet.

 

 

 

 

Nach der Arbeit das Vergnügen. Papa rennt mit seinen Töchtern um die Wette. Alle sind glücklich.
Im Kurpark von Bad Driburg. Gute Erziehung ist nötig, damit die drei Wasserhunde auf dem Rand des Brunnens sitzen bleiben. Alle perfekt.

 

 

 

 

Phibie freut sich immer riesig, wenn wir uns sehen. Sie ist eine ganz Liebe. Ich habe mich bei der Eigentümerin über eine Therapiehunde Ausbildung informiert. Mama war ein paar Tage in der Eifel und hat sich erholt.
Kein Bild, das von einem Impressionisten gemalt wurde, sondern ein Foto beim täglichen Spaziergang im Weißer Bogen.
Camus ist nun schon Urgroßvater in Schweden geworden. Cosima und Tux haben 6 wunderschöne Welpen bekommen. 2 Hündinnen und vier Rüden. Herzlichen Glückwunsch !
Camus hatte endlich wieder Besuch von seiner Schwester Coco. Die beiden werden in diesem Jahr schon 9. Und so lange verbindet mich eine Freundschaft mit der Züchterin. Es war wie immer schön !

 

 

 

 

Romy war ein paar Tage bei ihrem Bruder Rubin. Mit Pina war in ihrer Abwesenheit gar nichts los. Es ist schon immer wieder erstaunlich, was Hunde empfinden. Romy gehört zur Familie. Und wer hat sich am meisten gefreut, als sie wieder kam Papa! Wer hätte das am Anfang gedacht.
http://www.therapiehunde-altenbeken.de/ Phibie hat jetzt auch eine eigene Homepage

 

 

 

 

Phibie ist ein perfekter Therapiehund
Bei Romy ist das lange Haar nun ab.

 

 

 

 

Sie ist wirklich eine Süße. Auch wenn drei Hunde viel Arbeit bedeuten, so bin ich doch jeden Tag glücklich, sie zu haben.
Romy , nun 14 Monate alt war auf der Internationalen Rassehunde-Ausstellung in Lingen sehr erfolgreich. Sie hat eine excellente Bewertung bekommen bezüglich Form und Haar und was mich ganz stolz macht "excellent ring presentation" . V1 Anwartschaft auf den Deutschen Champion und Bester Junghund der Rasse Barbet.. Besser konnte es nicht sein.

 

 

 

 

Perfekt im Gleichschritt. Und so schnell!

 

Und was möchte Frauchen jetzt von mir?? Immer in Blickkontakt!

 

 

 

Endlich wieder zu Hause bei Mama und Papa. Romy hat nun drei Anwartschaften und damit ist sie Deutscher Jugend Champion.

 

 

 

 

Mama ist sehr stolz auf ihre Tochter

 

 

 

 

Papa auch

 

 

 

 

Wer ist der Stärkere? Romy! Papa ist dann doch immer Gentleman.

 

Endlich wieder lange Spaziergänge an den Villeseen

 

 

 

Mitte April waren wir in Kirchdorf auf dem Franzosentag und auch dort wurde sie vorzüglich bewertet.
Rubin wurde auch vorgestellt und hat ebenfalls im Form- und Haarwert ein vorzüglich bekommen. Beautiful boy.

 

 

 

 

In Kirchdorf. Renoir und Rio waren auch gemeldet, konnten aber leider aus unterschiedlichen Gründen nicht teilnehmen. Nächstes Jahr!

Wunderbare Menschen, mit denen mich eine tiefe Freundschaft durch die PINA COLADA Welpen verbindet, haben mir einen unvergesslichen Tag bereitet. Sie haben ein Treffen organisiert, ein köstliches Buffet mitgebracht, Getränke , Kuchen, einen Fotografen bestellt  und haben mich mit alle dem überrascht. Ich wusste nur "save the date". Es war so schön, viele wieder zu sehen und natürlich meine Kleinen nun Großen. DANKE

Glückliche Menschen und glückliche Hunde. Sie sind alle so toll.

 

 

 

 

Die süße Quimba wird mich wohl nie vergessen
Charly hat wie alle die Power von Papa geerbt und ist wunderschön

 

 

 

 

Das gleiche gilt für Rodin. Groß, kräftig und genau der Papa
Rio ist auch ein stattlicher junger Rüde und fast größer als Camus

 

 

 

 

Ich war begeistert, wie wunderschön auch Ravel geworden ist
Roosevelt nun Fritzi war wie alle anderen auch sehr an der Damenwelt interessiert. Auch er so schön.

 

 

 

 

Rubin ist eine Kostbarkeit . Geahnt habe ich es schon bei der Namensvergabe. Er hat schon zwei Anwartschaften für den Jugend Champion und wird hoffentlich seine Gene einmal weiter geben.
Carlotta aus dem Q-Wurf . Eine fröhliche und ganz liebe Maus.

 

 

 

 

Emma aus dem Q Wurf hat endlich ihre Halbschwester Romy kennen gelernt. Sie schon im Sommerlook und auch so lieb
Romy fand alles ganz toll

 

 

 

 

Die Mädels immer in meiner Nähe

Die glücklichen Eigentümer


 

 

 

 

Die Mädels

 

 

 

 

Carlotta , Emma und Romy
Die kleine Familie

 

 

 

 

Fawn schwarz und braun.


1  
Ein wunderschönes Bild von Mama und Ravel

 

 

 

 

Ich bin Agrippina wirklich unendlich dankbar, dass sie mir so viele tolle Welpen geschenkt hat.
Beautiful Mr. President

 

 

 

 

Der Waschbär gehört nun einmal Romy. Da hat sie auch kein Bedürfnis zu teilen
Am vorigen Wochenende hat uns Fritz besucht. Ein hübscher junger Bursche mit viel Energie aber bei der Arbeit ein in sich ruhender Hund.
Der R- Wurf wurde am Mittwoch ein Jahr. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Allen geht es gut, manche sind so groß wie Papa und alle Familien haben viel Freude mit ihnen. Weiter so! Alle haben natürlich ein Geschenk bekommen . Romy muss noch einen Moment auf die Hirschwürstchen warten.
Am 03.02.2018 war ich mit Camus und Romy auf der Messe Jagd und Hund in Dortmund. Wir haben Phibie und Rubin getroffen und die Freue war Riesen groß.

 

 

 

 

Romy weiß nun auch, wie ein Reh riecht und war sehr interessiert.

 

 

 

 

Camus, Brownie,Romy, Emma


1  

 

 

 Sie sind sich so ähnlich

 

 

 

 

Das neue Jahr beginnt wie das alte endete. Mit langen Wanderungen im Schlamm. Es hat einfach zu viel geregnet. Aber immer wieder schön. Uns ist es egal!

 

Manchmal machen wir auch Platz! Und bei so viel Glücksklee muss das Jahr gut werden.

 

Wir hatten schöne Weihnachten mit drei Päckchen Hirschwürstchen. Frauchen wird jetzt schon gefragt, ob sie uns noch für ein Foto positionieren muss oder ob wir direkt nebeneinander sitzen, wenn sie die Kamera in die Hand nimmt. Natürlich sitzen wir bei dem Kommando Foto sofort! Nur manchmal in unterschiedlicher Reihenfolge.

 

 

 

Ich wünsche allen Besuchern meiner Homepage ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Die kleine Familie schließt sich meinen Wünschen an.
Rubin und Romy haben an der nationalen und internationalen Ausstellung in Kassel teilgenommen. Der erste große Auftritt für die beiden in der Jugendklasse. Beide haben es perfekt gemeistert. An beiden Tagen V1 und zwei Anwartschaften für den Jugendchampion VDH. Romy hat auch zwei Mal das BOS bekommen. Grismo war auch dabei. Wir sind mächtig stolz auf Rubin und Romy.

 

 

 

 

Romy ist nun 10 Monate und sie genießt die Spaziergänge mit ihren Eltern in vollen Zügen. Papa ist immer noch das große Vorbild und er ist sehr liebevoll und geduldig mit seiner Tochter.
Das Wasser im See ist nie zu kalt oder zu tief. Sie ist wirklich ein Wasserhund!
Mama und Papa gratulieren ihren Kindern auch ganz herzlich und Romy freut sich, bald ihre Geschwister kennen zu lernen.

 

 

 

 

Heute 13.11. ist für mich ein ganz besonderer Tag!! Vor 4 Jahren lagen meine ersten Welpen in der Wurfkiste. 6 Rüden, drei Hündinnen. Alle gesund und munter. Wie glücklich war ich damals. Ich werde diesen Tag und meine Kleinen nie vergessen. Aus allen sind tolle Hunde geworden . Ein Päckchen haben sie bekommen. Und sie sind heute ein bisschen größer als damals. Alles Liebe!!!
Pippa - Lotta hat sich wie alle anderen auch gefreut und bedankt.

 

 

 

 

Picco, heute 31 kg und damals der Kleinste.

 

 

 

 

Peppa lebt nun in Hamburg und sendet auch ganz liebe Grüße
Am Reformationstag haben uns relativ spontan 5 Rüden aus dem R Wurf besucht. Mit Papa , Mama und Schwester sind sie vergnügt um den Bleibtreusee gelaufen. Wie schön, meine großen wunderschönen Jungs wieder zu sehen.

 

 

 

 

Man Power ohne Ende aber das Schwesterlein steht ihnen nicht nach
Charly , seinem Papa so ähnlich

 

 

 

 

Ravel, fast so groß wie Papa!
Beautiful RUBIN. Super schönes Fell, perfekte Proportionen , tolles Wesen. Ich bin begeistert, dass aus allen sehr Rasse typische Hunde geworden sind.

 

 

 

 

Alle hatten so eine Freude miteinander im Herbstwald
Charly und Rodin, beide ein Abziehbild von Camus ( so wie dieser vor 7 Jahren aussah). Toll erzogen , super Hunde, die ihren Eigentümern nur Freude machen.

 

 

 

 

Rio ist so groß wie Camus und auch er hat Power ohne Ende.
Na. wer ist der Schnellste?

 

 

 

 

Romy war überglücklich mit ihren Brüdern, obwohl der ein oder andere schon mal an ihrer Weiblichkeit interessiert war.
Simone hatte köstlichen Hundekuchen gebacken.

 

 

 

 

So ändern sich die Zeiten…..
Es war ein wunderschöner Tag und danke an alle, die gekommen sind. Zum Einjährigen sind dann hoffentlich auch Fritzi, Milo und Rafigh dabei.
Ein Rudelmitglied hat geheiratet. Wir haben uns natürlich riesig gefreut und für die Hochzeitszeitung hat Camus ein Gedicht geschrieben und wir haben uns fein gemacht für das Gratulationsbild.

 

 

 

 

Ein sehr emotionaler Moment für Frauchen.
Ich werde immer größer und , wie Frauchen sagt, immer schöner. Hab aber auch ein tolles Leben. Entweder renne ich mit Papa um die Wette ( so viel schneller als ich ist er gar nicht mehr ) oder ich jage mit Mama . Macht auch Riesen Spaß. Frauchen sieht das manchmal anders.
Happy Birthday Q-Wurf. Am 15.09. wurden die Q`chen 2 Jahre. Aus diesem Anlass habe ich zum Geburtstag eingeladen. Carlotta, Emma, Mila , Quimba und Queeny sind gerne gekommen. Rubin durfte seine Halbschwestern auch kennen lernen und mit meinen drei sind dann 9 Hunde vergnügt und ausgelassen um den Bleibtreu See gelaufen.

 

 

 

 

Am Schönsten war es natürlich dort, wo alle in den See durften
Quimba und Queeny zwei Power Mädels. Ich freue mich ja immer, dass mich alle sofort wieder erkennen und sich tierisch freuen.

 

 

 

 

Sooo süß die drei braunen Mädels. Carlotta, Romy und Emma. Sie haben sich bestens verstanden.

Weitere Bilder unter Neues vom Q- Wurf

Natürlich gab es eine Tüte mit Geschenken. U.a. einen Ball, der im dunklen leuchtet.
Traumurlaub für unsere drei auf Texel. Kilometer weit konnte man am Strand entlang laufen und sich des Lebens freuen.
Alle Möwen haben überlebt. Aber für viel Unterhaltung gesorgt.
Camus, Pina ,Quimba und Romy genießen das Strandleben bei herrlichem Sonnenschein

 

 

 

 

Alle Farben vertreten. Aber Camus war ja auch einmal so dunkelbraun wie Romy

 

 

 

 

Pina war so glücklich, ihre Tochter Quimba wieder zu sehen.

 

 

 

 

Quimba war in der gleichen Zeit dort und hatte so viel Spaß mit Camus, Mama und Halbschwester Romy.

Mehr unter Die kleine Familie 

10 Tage hat die kleine Familie mit uns Urlaub gemacht. Wir sind über 100 km gewandert, Papa sicher das dreifache, alle sind viel in den Bächen und Seen unterwegs gewesen, sie haben die Bekanntschaft mit einem kleinen Waschbären gemacht und haben sich im Hotel vorbildlich benommen. Es waren wunderbare Tage.

 

 

 

 

Charly ist der perfekte Brötchenjunge. Schade, dass ich meinen das nicht beigebracht habe. Pina und Romy hätten auf dem Weg eh alles aufgegessen!
Das ist Phibie vor drei Jahren. Die Ähnlichkeit mit Romy ist erstaunlich. Aber nicht verwunderlich. Sie haben die gleichen wunderbaren Eltern.

 

 

 

 

Gemeinsam im Wald unterwegs mit Mama und Papa. Für Romy gibt es nichts Schöneres.

 

 

 

 

Quimba , eine wunderschöne Hündin im Sommer 2017. Ich freue mich so sehr, dass wir im September eine Woche gemeinsam auf Texel verbringen.
Pineo ist genau so ein leidenschaftlicher Schwimmer wie Camus
Rafigh sendet liebe Grüße aus der wunderschönen Schweiz
Pippa-Lotta und Alois sind immer noch sehr glücklich miteinander

 

 

 

 

Phibie hatte wohlverdienten Urlaub auf Sylt
Leopold ( Querido ) mein wunderschöner Rüde aus dem Q-Wurf
Brüderlein und Schwesterlein wieder einmal glücklich vereint. 29.06.17

 

 

 

 

Rodin ist ein ganzes Stück größer als Romy. Wir haben gemessen. Schulterhöhe 54 cm mit nun 5 Monaten. Bei Romy sind es 46 cm. So süß die beiden!
Der Grundgehorsam klappt auch beim Nachwuchs schon recht gut. Was für eine schöne Familie!

 

 

 

 

Rodin ist seinem Papa so ähnlich. Ein wunderschöner Bursche.. Noch einige Bilder unter R-Wurf
Heute 27.06.17 hat uns Rubin besucht. Schon mit einer Schulterhöhe von 52 cm. Und noch sehr langem Welpenfell. Romy hat sich riesig gefreut, ihren Bruder wieder zu sehen. Und die Züchterin natürlich auch !

 

 

 

 

Rubin nach der Schur im MAMO Salon ! Schöne lange Beine und auch er hat tolle Proportionen. Er beherrscht die Leinenführigkeit perfekt und ist ein toller junge Bursche geworden.
Nun sind die R´chen schon fünf Monate! Und der junge Mann ist fast so groß wie die Mama. Wahnsinn, wie die Zeit rennt.

 

 

 

 

Romy darf Papa alles abnehmen. Bei Rubin war Camus da doch etwas strenger. Aber trotzdem ein ganz lieber Vater-
Herr CAMUS hat heute Geburtstag. Seinen 8. feiert er mit Pina und Töchterchen Romy und natürlich mit uns. Immer noch top fit unser Großer und Anführer im Rudel. Wie jedes Jahr kam ein Päckchen aus der Schweiz von Sylvie! Herzlichen Dank. Auch sie vergisst ihre Kleinen nicht, genau wie ich.

 

 

 

 

Gestern habe ich eine Geburtstagstorte gebacken. Meine Männer haben sich allerdings mehr darüber gefreut als Camus. Für die Vierbeiner gab es Ross pur.
Ist das nicht toll! Keiner von den dreien stürzt sich auf den Kuchen. Verlangt schon große Disziplin! Camus kann wirklich stolz sein ( und ich natürlich auch auf ihn ). Er hat 46 Kinder , davon einige in der Zucht. Und hoffentlich kommt aus dem letzten Wurf der ein oder andere hinzu, der die wunderbaren Gene von den beiden weiter gibt.

 

 

 

 

Wie lieb! Charly gratuliert Papa zum Geburttag. Wir haben uns sehr gefreut.
20 Jahre Barbet Club Schweiz. Leider konnten wir nicht teilnehmen. Aber Rafigh und Picasso waren tolle Vertreter aus meiner Zucht.

 

 

 

 

So schön ist Rafigh mit seinen 20 Wochen
Picasso! Unverkennbar Papa`s Sohn. Nun schon 3 1/2 Jahre.

 

 

 

 

Für dieses Bild haben wir leider etwas länger gebraucht. Camus und Pina waren kleiner!

 

 

 

 

Das ist die Mama kurz nach ihrer Ankunft in Köln aus dem Norden Finnlands.
Das ist Papa kurz nach seiner Ankunft in Köln aus der schönen Schweiz.
Am 10.06.17 haben Papa, Mama, Romy und ich Fritzi besucht. Endlich hat auch der süße kleine Kerl seinen Vater kennen gelernt und war überglücklich über das Wiedersehen mit seiner Schwester. Ausgiebig wurde im Garten gespielt. Es war so schön! Weitere Bilder unter Neues vom R-Wurf
Jeden Tag ist die kleine Familie glücklich zusammen unterwegs. Sei es im Rheinbogen oder an einem der nahe gelegenen Seen. Dort schwimmt Romy bereits mit ihren Eltern. Und sie ist schon so groß geworden. Wie schnell vergeht die Zeit.
Romy war begeistert von der Ente, die Tante Coco mitgebracht hat. Sofort rannte man damit durch den Garten und ist- wie immer - glücklich.
Wir hatten heute (21.05.17) wieder lieben Besuch aus der Schweiz. Camus hat seine Schwester wieder gesehen und Romy ihre Tante Coco kennen gelernt. Pina trägt noch einen Body, weil sie diese Woche kastriert wurde. Sie hat 28 Nachkommen in drei Würfen und darf nun in den wohlverdienten Ruhestand treten. Ich habe es in erster Linie aus gesundheitlichen Gründen machen lassen aber auch für Camus, der es mit zwei läufigen Hündinnen im Haus gar nicht schaffen würde.Es geht ihr gut; sie braucht nur noch Schonung, bis die Fäden gezogen werden.

 

 

 

 

Rodin, der zufällig vorbei kam hat dann auch noch Bekanntschaft mit Tante Coco gemacht.
Am 17.April 2017 ist Camus wieder Opa geworden. Tochter Mio in Schweden hat 8 Barbets das Leben geschenkt. 2 Hündinnen/ 6 Rüden. Herzlichen Glückwunsch!!
Rodin wird von Woche zu Woche schöner. Ein kräftiger Bursche, der bestimmt so groß wird wie Papa.
Romy ist so eine liebe und zufriedene Maus. Sie geht ohne Leine mit ihren Eltern 3 x täglich ca. 20 Minuten spazieren. Wenn sie nicht schläft tobt sie mit Mama, die sich viel gefallen lässt.Stubenreinheit verwechselt sie machmal mit " ich mach in die Stube rein" . Aber sie ist nun einmal gerade 12 Wochen.
Heute hat uns Sylvie Richner besucht, die Züchterin von Camus. Sie wollte sich den Familienzuwachs ansehen . Dann haben wir auch noch schnell Rodin besucht, von dem sie auch ganz begeistert war. Ganz der Papa!

 

 

 

 

Rodin ist aber auch ein hübscher Kerl. Er wiegt nun schon über drei Kilo mehr als seine Schwester.
Romy hat heute im Garten ihren ersten Hasen gefunden. Sie war sehr stolz und wie immer glücklich.
Camus und Agrippina sind im Kosmos Hunde Führer 2017 von Eva-Maria Krämer auf der Seite der Rasse Barbet mit einem perfekten Bild . Ich freue mich riesig darüber und erinnere mich sehr gerne an das tolle Shooting.

 

 

 

 

Camus macht der Rassebeschreibung alle Ehre. Er ist nun mal ein leidenschaftlicher Schwimmer und apportiert für sein Leben gerne.
Quintalina hat auf dem Franzosentag beste Bewertungen bekommen. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Zuchtzulassung. Ich bin sehr stolz und freue mich riesig.

 

 

 

 

Ostersamstag hat auch Carlotta aus dem Q-Wurf ihre kleine Halbschwester kennen gelernt. Wir haben uns alle über das Wiedersehen gefreut.

 

 Carlotta ist eine sehr aufgeweckte, fröhliche und temperamentvolle Hündin . Auch bei ihr Power ohne Ende. 

 

 

 

 

Sie ist so schnell durch den Garten gerannt, dass weder Mama und Romy schon gar nicht folgen konnten. Lebensfreude pur.
Pina mit ihren Töchtern

 

 

 

 

Camus findert es immer toll, wenn wir Damenbesuch bekommen.

 

 

Romy sucht nun doch oft die Nähe zu Papa . So groß und stark ist er.
Quimba hat auch ihre Halbschwester Romy kennen gelernt. Als die Große Schwester dann ausgelassen mit Mama getobt hat, war Romy so eifersüchtig und wollte Pina immer in den Schwanz oder das Bein beißen. Das kennt sie nicht, dass Mama nicht nur mit ihr spielt.
Danach kam Quimba, die völlig aus dem Häuschen war, Mama und mich wieder zu sehen. Sie wird immer lockiger und temperamentvoller.

 

 

 

 

Toller Body, schöne Winkelung gerade Beine. Hübsches Mädchen.
Wir hatten am Karfreitag Besuch von zweien aus dem Q-Wurf. Erst kam Quaddro, den ich das erste Mal seit seinem Auszug wieder gesehen habe. Ich denke, er hat Mama und mich wieder erkannt.

Er ist ein stattlicher junger Mann geworden. Er ist Diabetikerspürhund , kann Türen öffnen, Licht anschalten und die Tasche mit den entsprechenden Utensilien bringen, wenn sie bei Unterzuckerung , die er riecht,  benötigt wird. Toll ! Ich war beeindruckt.

 

 

 

 

Ein unkomplizierter und fröhlicher Rüde.
So schade, dass er nicht in die Zucht gegangen ist.

 

 

 

 

Mama und ihr großer Sohn.
Meine kleinen R´chen sind nun ausgezogen. Alles ist aufgeräumt und Papa wieder zu Hause. Romy ist geblieben und wird nun ihr Leben mit Papa und Mama verbringen. Ich freue mich über den Familienzuwachs sehr.

ALLE NEUNE MIT NUN ACHT WOCHEN !

HEAVEN MUST BE MISSING A FEW ANGELS MORE

Am  31.Januar 2017  sind die R´chen bei uns eingezogen.

Agrippina und Camus haben mir noch einmal 9 wunderschöne Welpen geschenkt. 8 Rüden , 1 Hündin, 3 braune, 6 schwarze

 

 

 

 

REMY MARTIN, RODIN, ROUSSEAU, ROMY, RENOIR, ROOSEVELT, RIO, RAVEL, RUBIN

Ich wünsche allen Besuchern meiner Homepage ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Fotos vom Shooting Dezember 2016

Ich liebe meine beiden!

 

 

Ich hoffe so sehr, dass mir Pina im nächsten Jahr wunderschöne R`chen schenkt.Wir beide verstehen uns auch ohne Worte.
Auch mit nun 7 Jahren immer noch wunderschön.. CAMUS

 

 

 

 

Quienna ( nun Emma ) immer noch in meinem Herzen und nun endlich einmal wieder in meinem Arm. Sie fand das Shootimg mit Mama und Camus ganz toll. Aber sie ist ja auch Profi.
Emma findet Camus ganz toll. Sie könnte auch seine Tochter sein. So eine hübsche, liebe und fröhliche Maus.

 

 

 

 

Die Mädels liegen ihm zu Füßen… So war es eigentlich immer.
Ihr glaubt gar nicht, wie anstrengend das ist…..

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Süßen!

 

 

 

 

Emma , Camus und Pina. Drei wunderschöne Vertreter ihrer Rasse. Und wer weiß, vielleicht gibt es im nächsten Jahr auch wieder Fotos von drei Barbets und eine sitzt dann dort mit ihren Eltern.
Phibie, die die Liebe in sich trägt, gibt diese an Menschen weiter, die sie unendlich brauchen.


HAPPY BIRTHDAY P-Wurf 13.11.16  

 

Anlässlich des 3.Geburtstages des P-Wurfes hatten wir hier ein kleines Treffen. Papa , Mama und ich haben uns riesig gefreut, dass uns Pippa-Lotta und Neo besucht haben. Brownie ist selbstverständlich auch mit um den See gewandert. Es war soo schön, alle wieder zu sehen.

 

 

 

 

Pippa-Lotta ist größer als Mama und immer noch temperamentvoll. Eine ganz Süße!
Die drei Geschwister
Wir haben heute beim Laub kehren geholfen und Marion hat uns in den Royal Laub Stand erhoben. Wir hatten mächtig Spaß. Camus ist geschoren. Es war ihm zu warm hier mit der Fußbodenheizung.
Emma, inzwischen ein echter Profi vor der Kamera und wunderschön. Mehr Bilder unter Neues vom Q-Wurf

 

 

 

 

Quimba , die Königin des Waldes, wie sie von ihrer Eigentümerin genannt wird. So schön ist auch sie geworden.
Mein so hübscher Bursche!
Mein Großer und ich waren am ersten Oktoberwochenende in Großenseebach in der Nähe von Erlangen. Weil ich nun endlich wissen wollte, wie die VAP abläuft und was ein Hund dabei für Leistungen erbringen muss, hat mir Camus sehr gerne die Freude gemacht und die Prüfung absolviert. Bei allen Prüfungsfächern hat er mit Begeisterung gearbeitet und fast überall die Höchstpunktzahll erreicht. Bei den Wachteln im Käfig wollte er nicht vorstehen, sondern direkt den ganzen Käfig bringen. Camus ist eben ein passionierter Apportierhund.. Es hat uns beiden großen Spaß gemacht. Es war für mich eine tolle Erfahrung.

 

 

 

 

Die Schleppe beträgt 300 m und wird mit zwei Haken gelegt. In Sekunden hatte er die Spur und hat mir das Kaninchen gebracht, obwohl wir das nur ein Mal geübt haben. Ich bin sehr stolz auf Camus. Er hat die besten Anlagen ( das wußte ich schon immer ) und wir beide haben gut damit gearbeitet.Auch in der Führigkeit erreicht er 10 Punkte. Wir zwei sind ein Super Team.

 

 

 

 

Pina hat sich so gefreut, als wir wieder zu Hause waren. Stürmisch wurde Camus begrüßt und danach kam dann ich. Dann sehe ich immer, wie groß die Liebe ist.Heute Nachmittag, am Tag der Deutschen Einheit, sind wir wieder zu dritt durch die wunderschönen Herbstfelder gewandert und die Welt ist für uns alle in Ordnung.
Anlässlich des 1.Geburtstages des Q-Wurfes haben wir uns in Köln getroffen. Sechs Schwestern waren glücklich, sich wieder zu sehen. Und ich habe mich riesig über den Besuch " meiner " Kleinen nun Großen gefreut.

 

 

 

 

Wir haben uns am Bleibtreusee getroffen und die 6 sind mit Mama und Camus erst einmal eine Stunde im See gewesen. Mehr Bilder unter Neues vom Q-Wurf.
Die wunderschöne Emma vor dem Altenberger Dom.

 

 

 

 

Der Q-Wurf wird heute schon 1 Jahr. So schnell ist die Zeit vergangen. Aus allen sind tolle Hunde geworden.Ich gratuliere nochmals herzlich und wünsche euch allen einen schönen Tag. Mila hat sich sehr über das Geschenk von Mama gefreut.

 

 

 

 

Auch Queeny hat heute morgen schon gefeiert!
Hallo Marion, dein kleiner wird immer besser. Ich liebe den Burschen Liebe Grüße Benno Ein Schöneres Kompliment gibt es für eine Züchterin nicht. Toller Pineo

 

 

 

 

Brownie ( Platon ) immer noch so gerne bei uns und seinen Eltern.
Dieses Jahr haben wir unseren Sommerurlaub in Schottland verbracht. Unsere beiden waren von den langen täglichen Spaziergängen in der herrlichen Landschaft begeistert. Es hat leider oft geregnet, aber Camus und Agrippina sind ja immer gut behütet.

 

 

 

 

Traumhaft schöner Weg zum Loch Etive. Einsame Wege, viel Wasser , ein Paradies für unsere beiden.
Eine Bootsfahrt auf dem Loch Lomond. Camus wäre lieber geschwommen. Aber das konnte er dann ausgiebig auf dem Weg am Loch vorbei. Traumtag!!

 

 

 

 

Am Loch Lomond
Frei lebende Schafe zu jagen wäre zum neuen Hobby der beiden geworden. Aber das wurde strengstens untersagt. Da war der Frust schon groß!

 

 

 

 

Auf dem West Hihgland Way, den wir viele , viele Kilometer gegangen sind.
So viel Wasser. Kein Loch, in das Camus nicht rein musste.

 

 

 

 

Die zweite Woche haben wir dann im Norden Schottlands verbracht. Endlich konnten die beiden auch im Atlantic baden und den Leuchtturm apportieren.

 

 

 

 

Blick von unserem Hotel über die Bucht. Ein wunderschöner Urlaub geht zu Ende.
Für die Rückfahrt haben wir drei Tage benötigt. Es ist schon eine weite Reise. Dafür haben Camus und Pina jetzt eine schöne Auszeichnung .

 

 

 

 

Nach der Durchfahrt durch den Eurotunnel haben wir an der belgischen Küste eine Pause eingelegt. So konnten die beiden noch einmal am Strand rennen, Möwen jagen und sich austoben.

 

 

 

 

Ein wunderschönes Foto von einem tollen Barbetrüden. Pineo, ein Sohn von Pina und Camus, der den sehr schwierigen Eignungstest zum Rettungshund meisterhaft geschafft hat. Weitere Bilder auf P-Wurf
Am 16.07.16 habe ich die Welpen von Grace, einer Tochter von Camus im Zwinger da capo besucht. Der junge Mann mit der so ausgefallenen Fellfarbe hat es mir besonders angetan. Aber auch die anderen sind so süß. Wie schön war es, einmal wieder in einer Wurfkiste zu sitzen und die Kleinen zu knuddeln.. Grace war super lieb und hat mir vertraut, dass ich ihren Welpen nichts tue.

 

 

 

 

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Heute vor 7 Jahren bekam ich einen Anruf von Sylvie Richner, dass wir einen Rüden aus dem C- Wurf con Cleo bekommen. Wie sehr haben wir uns damals gefreut. Und wie sehr hat Camus seitdem unser Leben bereichert. Er ist Vater von 37 Kindern und sicher schon viel häufiger Opa. Immer noch fit und heute morgen waren wir schon am See mit Sohn Brownie. Ein perfekter Start in einen schönen Geburtstag. Auch den übrigen Wurfgeschwistern von hier aus einen herzlichen Glückwunsch.
Der Beginn einer langen und wunderbaren Freundschaft.

 

 

 

 

Das Schönste war am 17.06.2016 die Geburt unseres dritten Enkelkindes. Wir sind sehr glücklich und dankbar.
Camus hatte lieben Besuch aus der Schweiz von seiner kleinen Nichte Ginger. Sie fand Onkel Camus natürlich auch ganz toll.

 

 

 

 

Kleines Q-Wurf Treffen am 30.04.2016 in Köln. Emma, Quimba, Camus, Pina, Carlotta, Leopold und Mila waren glücklich über ein Wiedersehen. Und die Züchterin natürlich auch.

 

 

 

 

Mama , Camus und ich waren vorige Woche an der Müritz und haben Ylvi ( Quintalina ) besucht. Sie hat sich riesig gefreut, uns wieder zu sehen. Ein Power Mädel wie die anderen auch und schon sehr gut im Grundgehorsam. Ihre erste Ausstellung in Chemnitz hat sie mit VV1 absolviert. Mehr Bilder unter Neues vom Q-Wurf.
Schöne , glückliche und erholsame Tage in Altenbeken bei Phibie. Papa, Mama und ich haben ein paar Tage dort verbracht und die kleine Familie war sooooo glücklich miteinander. Die Ähnlichkeit zwischen Papa und Tochter ist sowohl vom Temperament als auch vom Aussehen her sehr groß. Zwei, die sich mögen.

 

 

 

 

Heute 01.03.2016 haben Mama , Camus und ich Bella (Quimbly) besucht. Sie hat gerade schon den ersten Friseurbesuch hinter sich und ist ebenfalls ein absolutes Powergirl. Sie hört sehr gut, ist sehr gelehrig und sieht ihrer Mama so ähnlich. Ich bin total begeistert auch von ihr. Wenn ich "meine" Kleinen wieder sehe bereue ich so oft, nicht eine aus diesem tollen Wurf behalten zu haben. Weitere Bilder beim Q-Wurf
Heute 28.02.2016 haben Mama, Camus und ich Quienna besucht. Wie sehr hat sich die süße Maus gefreut und auch die Züchterin war sehr glücklich, ein Q´chen wieder zu sehen. Natürlich fand auch sie Camus ganz toll! Vom Aussehen her könnte sie auch seine Tochter sein.

 

 

 

 

Die süße und wunderschöne Quimba mit nun fast 12 Wochen in der Sandgrube. Ein glücklicher und zufriedener Hund und ebensolche Eigentümer.
Zum ersten Mal sind die Kleinen draußen und endlich gibt es auch einmal ein Bild mit der glücklichen Züchterin.

 

 

 

 

In den Abendstunden des 15.09.2015 hat Agrippina 10 Welpen das Leben geschenkt. 8 Hündinnen 2 Rüden , alle gesund und munter! Zwei schwarze , zwei dunkelbraune, 6 fawnfarbene.. Mein Traumwurf! Ich bin sehr glücklich

Heaven will be missing a few angels more….

Meinen sandfarbenen Rüden habe ich nun in Polen gefunden.Ich bin sehr glücklich über diese tolle , einmalige Verbindung.
Wir hatten eine wunderschöne Hochzeit und nun ist die Familie wieder etwas größer!

 

 

 

 

 

 

Brownie mit nun 16 Monaten. Er ist so ein hübscher Kerl geworden und immer noch gerne bei seinen Eltern

 

 

Bei schönem Wetter wird jetzt auch draußen gekocht. Die Gäste werden zahlreicher und warten geduldig, bis das Essen fertig ist.
PICASSO habe ich auf der Jahreshauptversammlung des VBBFL in Kusel am 17.04.2015 endlich wieder gesehen. Die Freude war groß. Er sieht Papa sehr ähnlich und ist ein toller Rüde. Er wurde auf dem Franzosentag vorgestellt und hat sowohl im Haar- als auch im Formwert ein VORZÜGLICH bekommen. Da war die Züchterin mächtig stolz. Nun muss er noch geröntgt werden und die VAP ablegen, für die er mit Martin viel übt.

 

 

 

 

Foto Shooting für den Kosmos Hundeführer. Mehr dazu auf dem Button BLOG
Elisabeth Roest Kempemo & Brigitte Waller-Regelink haben das erste umfassende Barbet Buch veröffentlicht. Es ist mit viel Liebe zu der Rasse und Sachverstand geschrieben. Es enthält nützliche Informationen und viele tolle Fotos. Auch Bilder von Camus und Agrippina, die bei Shooting mit Jana Lüerssen entstanden sind. Jedem, der sich für diese Rasse interessiert, kann ich das Buch nur empfehlen.

 

 

 

 

Auch Phibie hat " ihre " Seite, worauf ich als Züchterin sehr stolz bin. Sie ist aber auch wirklich wunderschön.
Brownie ( Platon ) ein wunderschöner Rüde mit nun 10 Monaten

 

 

 

 

Am 13.11.13 hat Agrippina 9 Barbets das Leben geschenkt. 3 Hündinnen, 6 Rüden. Alle wunderschön und mit weißen Abzeichen auf der Brust. Die Kleinen sind gesund und munter und der Mutter geht es, den Umständen entsprechend, gut. Ich bin überglücklich.

Heaven will be missing a few angels more….

Schön, wenn Träume wahr werden. Ich bin Agrippina und Camus sehr dankbar, dass sie meinen Wunsch so gerne erfüllt haben. Wir haben das bis jetzt gemeinsam geplant und die Geburt werden wir zwei - notfalls mit einer Tierärztin - bestimmt schaffen. Das Buch von E.Trumler " Ein Hund wird geboren" ist bereits zur Hälfte gelesen. Bei der Aufzucht haben wir nicht nur die Hilfe des Vaters, sondern auch die vieler lieber Menschen.

 

 

 

 

Vergangenes Wochenende waren Agrippina und ich in Frankreich. In Amiens hatten wir schöne und erfolgreiche Tage. Agrippina hat dort die T.A.N. EAU bestanden und damit die letzte Prüfung für die Zuchtzulassung absolviert . Ich bin sehr stolz auf unser Mädchen
Vor dem Kölner DOM / Mehr Fotos von unserem City-Shooting bei Camus und Agrippina

 

 

 

 

 

Der VBBFL hat mir am 02.02.2013 Zwingerschutz erteilt für den Zwingernamen PINA COLADA DE COLONIA.

 

Viele haben mich gefragt, wie ich auf den Zwingernamen gekommen bin. 

Es gibt zwei Gründe. Zum einen wird Agrippina bei uns meistens nur PINA genannt. Damit stand der erste Teil fest, denn es sind ja ihre Nachkommen. Camus Vorfahren stammen aus der ersten deutschen Barbetzucht " Poppenspäler`s. Hier gab es viele Welpen, die Vornamen von alkoholischen Getränken trugen. " Campari ",  "Vodka " die noch heute in der Zucht da capo lebt, "Brandy", "Sangria" oder " Armagnac" . An diese alte Tradition haben wir uns erinnert und wollten diese gerne fortführen. Wenn es  einmal einen Wurf gibt, so werden es " Kinder der Liebe " von unseren Beiden. Was lag näher, diese Verbindung auch im Zwingernamen zum Ausdruck zu bringen. Also suchen wir nach einem köstlichen, weltbekannten Getränk , mixten beide Vorraussetzungen zu einem einheitlichen Ganzen und erhielten

                           " PINA COLADA DE COLONIA 





 weil die Nachkommen ja echte kölsche Mädchen und Jungs werden . 


 

 

 

 

 

Die Unzertrennlichen

 

Agrippina war auf ihrer ersten Ausstellung in Dort
Agrippina war auf ihrer ersten Ausstellung in Dortmund sehr erfolgreich!Sie ist Europajugendsiegerin geworden. Ich bin sehr stolz auf mein Mädchen.

 

 

 

And the winner is........... CAMUS !! Er ist auf der Clubschau in Wangen in der Schweiz zum Besten Hund seiner Rasse von dem Richter Dr.Peter Beyersdorf gewählt worden und hat von insgesamt 83 teilnehmenden Hunden den zweiten Platz belegt. Wir sind sehr stolz!!!
Internationale Rassehunde-Ausstellung 2012 in Gießen. Camus hat die fünfte Anwartschaft auf den Titel Deutscher Champion bekommen. Damit hat er die Titelvoraussetzungen geschafft. Ich bin sehr stolz auf unseren Rüden.Schwester Coco aus der Schweiz hat auch teilgenommen und ist bester Hund der Rasse geworden. Herzlichen Glückwunsch, Sylvie und Coco!


 

 

 

 

 


 



Wir haben heute den Teamtest bestanden !

 

 

 

 

Pina ist jetzt 7 Monate und die allerbeste Freundin von Camus

 

 

 

 

DAS IST LIEBE !!

 

 

 

 

Seit Oktober 2011 ist sie bei uns. Wir freuen uns sehr über unser finnisches Mädchen